Klostermaus Lisa: Wochenrückblick 26

26. Oktober 2022

Wochenrückblick 26

 

Unser Festival “Freude am Fest der Gottesmutterikone "Mariä Schutz und Fürbitte" ”

Die Schwesternschaft, die Priester des Klosters und ihre Gäste

Die Schwesternschaft, die Priester des Klosters und ihre Gäste

Zahlreiche Gäste sind aus dem In- und Ausland angereist, um an unserem Festival entweder teilzunehmen oder aber einfach als Besucher die festliche Atmosphäre in unserer Arche zu genießen. In diesem Jahr konnten wir uns nun zum ersten Mal in unserem neu erbauten Gebäude auf dem Klostergelände treffen, uns über unseren Glauben austauschen und uns gegenseitig auf unserem Weg der Erlösung ermutigen.

3. Oktober: Gedächtnis des Hl. Hieromartyrers Dionysios des Areopagiten

Gedächtnis des Hl. Hieromartyrers Dionysios des Areopagiten

Troparion, 4. Ton:

Wohl bewandert in der Güte, * und nüchtern in allem, * wie es dem Priester ziemt, mit einem guten Gewissen umkleidet * hast du aus dem Gefäß der Erwählung Unsägliches geschöpft, * hast den Glauben bewahrt und den geraden Lauf vollendet: * Martyrerbischof Dionysios ** Bitte Christus unsern Gott, dass Er unsere Seelen errette.

Kondakion, 8. Ton, nach: Der siegreichen Herzogin:

Als Jünger des in den dritten Himmel gekommenen Apostels, * hattest du die himmlischen Tore im Geiste durchschritten * und wurdest, o Dionysios, bereichert mit aller Erkenntnis des Unaussprechlichen, * und erleuchtetest die im Schatten der Unwissenheit Sitzenden. ** Deshalb rufen wir: Sei gegrüßt, Vater, du der ganzen Welt!

Besuch unseres Kinderchores in der Optina Pustyn

Eingang ins Optina-Kloster

Eingang ins Optina-Kloster

Aus Anlass unserer Verkaufsausstellung weilte auch unser Kinderchor in diesem bedeutenden geistlichen Zentrum der russisch-orthodoxen Kirche. Sie nahmen aktiv am Gottesdienst teil und gestalten erstmals eine Göttliche Liturgie im bischöflichen Ritus. Außerdem gaben sie ein kleines Konzert.

10. Oktober: Gedächtnis des Ehrwürdigen Amwrosij Priestermönch und Starez der Optina-Einsiedelei

Gedächtnis des Ehrwürdigen Amwrosij Priestermönch und Starez der Optina-Einsiedelei

Troparion, 5. Ton

Wie zu einer heilenden Quelle kommen wir zu Dir, Amwrosij, unser Vater. Denn du führst uns mit Glauben auf den Weg des Heils, du bewahrst uns mit deinen Gebeten vor Not und Unglück, du tröstest uns in leiblichem und seelischem Kummer, vor allem aber lehrst du uns Demut, Geduld und Liebe. Bitte Christus, den Menschenliebenden und treuen Fürsprecher, dass Er unsere Seelen errette.

Kondakion, 2. Ton

Den Rat deines obersten Hirten erfüllend, erbtest du die Gnade des Starzentums, mit einem Herzen, das mit allen mitleidet, die im Glauben zu dir kommen, und so rufen wir, deine Kinder, in Liebe zu dir: Heiliger Vater Amwrosij, bitte bei Christus Gott unsere Seelen zu erretten.

Aufrufe: 367
Ratings: 0/5
Votes: 0
Mehr zum thema
Artikel zum Thema
Comment