Hymnos Akathistos an den Hl. Nikolaus von Myra II

15. Dezember 2022

Hl. Nikolaus von Myra

5. Kondakion

Als gottweisender Stern bist Du erschienen; Du führtest die, die auf wildem Meer schwammen und denen der Tod nahe bevorstand, wenn Du nicht beigestanden hättest denen, die Dich um Hilfe anrufen, o Wundertäter heiliger Nikolaus: Den sich schon schändlich nahenden Dämonen, die das Schiff versenken wollten gebotest Du Einhalt, Du vertriebst sie, die Gläubigen aber lehrtest Du, dem durch Dich rettenden Gott zuzurufen: Halleluja.

5. Ikos

Es sahen die Mädchen, die zur unlauteren Hochzeit der Armut wegen sich bereiteten, Deine große Barmherzigkeit zu den Armen, allseliger Vater Nikolaus, als Du ihrem alten Vater in der Nacht im Verborgenen drei Bündel Gold gabst, ihn selbst mit den drei Töchtern befreitest Du aus dem Fall der Sünde; deswegen hörst Du von allen:
Sei gegrüßt, Du Schatz des übergroßen Erbarmens; sei gegrüßt, Du Fürsorger und Obhut der Menschen. Sei gegrüßt, Du Nahrung und Labsal der zu Dir Flüchtenden; sei gegrüßt, Du Brot der Hungernden, das nicht aufgezehrt wird. Sei gegrüßt, Du von Gott gegebener Reichtum derer, die auf der Erde leben; sei gegrüßt, Du rasche Erhöhung der Elenden. Sei gegrüßt, Du eiliger Erhörer der Armen; sei gegrüßt, Du angenehme Fürsorge der Betrübten. Sei gegrüßt, Du untadeliger Bräutigam der drei Jungfrauen; sei gegrüßt, Du treuer Bewahrer der Reinheit. Sei gegrüßt, Du Hoffnung der Hoffnungslosen; sei gegrüßt, Du Labung der ganzen Welt. Sei gegrüßt, Nikolaus, Du großer Wundertäter.

6. Kondakion

Alle Welt verkündet Dich, hochseliger Nikolaus, als schnellen Beschützer in Nöten: denn vielmals kommst Du denen, die auf dem Land reisen und auf dem Meer fahren, in einer Stunde zu Hilfe, da Du alle vor Bösem bewahrst, die zu Gott rufen: Halleluja.

6. Ikos

Aufgestrahlt bist Du als lebendiges Licht, indem Du den Heerführern Befreiung brachtest, die einen ungerechten Tod empfangen sollten. Dich, guter Hirte Nikolaus, riefen sie an; als Du bald dem König im Traum erschienst, erschrecktest Du ihn, jene aber befahlst Du unbeschadet zu entlassen. Deshalb rufen auch wir mit ihnen dankbar Dir zu:
Sei gegrüßt, der Du denen, die Dich fleißig anrufen, hilfst; sei gegrüßt, der Du aus ungerechter Ermordung befreist. Sei gegrüßt, der Du vor schmeichelhafter Verleumdung bewahrst; sei gegrüßt, der Du die unrechten Pläne zunichte machst. Sei gegrüßt, der Du die Lüge wie ein Spinnennetz zerreißt; sei gegrüßt, der Du glorreich die Wahrheit erhebst. Sei gegrüßt, Du Lösung der Unschuldigen von den Fesseln: sei gegrüßt, Du bist auch der Toten Erweckung. Sei gegrüßt, Du Offenbarer des Rechts; sei gegrüßt, Du Verdunkler des Unrechts. Sei gegrüßt, denn durch Dich wurden die Unschuldigen vom Schwert erlöst; sei gegrüßt, denn durch Dich erfreuen sie sich des Lichtes. Sei gegrüßt, Nikolaus, Du großer Wundertäter.

7. Kondakion

Indem Du den üblen Geruch der Gotteslästerung und Häresie vertreiben wolltest, wurdest Du als ein in Wahrheit wohlduftendes geheimnisvolles Myron erwiesen, Nikolaus: Indem Du die Menschen von Myra weidetest, erfülltest Du die ganze Welt mit Deinem gnadenhaften Myron, und von uns vertreibe also den gottverhaßten und sündhaften üblen Geruch, auf daß wir Gott wohlgefällig zurufen: Halleluja.

7. Ikos

Als neuen Noah, den Steuerer der rettenden Arche, erkennen wir Dich, heiliger Vater Nikolaus: Du vertreibst den Sturm aller Übel durch Deine Lenkung, die göttliche Stille aber bringst Du denen, die so rufen:
Sei gegrüßt, Du stiller Hafen der Umstürmten; sei gegrüßt, Du fester Halt der Ertrinkenden. Sei gegrüßt, Du guter Steuermann der inmitten von Strudeln Segelnden; sei gegrüßt, der Du den Aufwallungen des Meeres Einhalt gebietest. Sei gegrüßt, der Du die in Strudeln Befindlichen sicher herausgeleitest; sei gegrüßt, Du Erwärmung der in Kälte Weilenden. Sei gegrüßt, Du Lichtstrahl, der das Dunkel der Trübsal vertreibt; sei gegrüßt, Du Leuchter, der alle Enden der Erde erhellt. Sei gegrüßt, der Du die Menschen aus dem Abgrund der Sünde, befreist; sei gegrüßt, der Du den Satan in den Abgrund des Hölle wirfst. Sei gegrüßt, denn durch Dich rufen wir kühn den Abgrund der Barmherzigkeit Gottes an; sei gegrüßt, Du, denn durch Dich finden wir — von der Sinflut des Zornes erlöst — den Frieden mit Gott. Sei gegrüßt, Nikolaus, Du großer Wundertäter.

8. Kondakion

Ein seltsames Wunder erscheint denen, die zu Dir eilen, seliger Nikolaus, Deine heilige Kirche: in ihr emfangen wir, die wir doch nur ein kleines Gebet darbringen, die Heilung großer Gebrechen, wenn wir nur nach Gott unsere Hoffnung auf Dich setzen und gläubig rufen: Halleluja.

8. Ikos

Ganz bist Du allen in Wahrheit ein Helfer, Gottesträger Nikolaus, und Du hast alle zusammengeführt, die sich zu Dir flüchten, als einem Befreier, Ernährer und schnellem Arzt für alle Irdischen, da Du alle bewegst, als Lobpreis so zu Dir zu singen:
Sei gegrüßt, Du Quelle jeglicher Heilungen; sei gegrüßt, Du der schwer Leidenden Helfer. Sei gegrüßt, Du Glanz, der den in Sündennacht Irrenden erstrahlt; sei gegrüßt, Du vom Himmel tropfender Tau für die in der Hitze der Mühen Befindlichen. Sei gegrüßt, der Du den Verlangenden alles zu ihrem Wohl einrichtest; sei gegrüßt, der Du den Bittenden Überfluß bereitest. Sei gegrüßt, der Du vielmaliger Bitte zuvorkommst; sei gegrüßt, der Du dem grauen Haar des Alters die Kraft erneuerst. Sei gegrüßt, der Du viele vom wahren Weg Abgeirrte überführst; sei gegrüßt, Du treuer Diener der Geheimnisse Gottes. Sei gegrüßt, denn durch Dich treten wir den Neid nieder; sei gegrüßt, denn durch Dich richten wir unseren Lebenswandel gut aus. Sei gegrüßt, Nikolaus, Du großer Wundertäter.

Aufrufe: 480
Ratings: 5/5
Votes: 1
Mehr zum thema
Artikel zum Thema
Comment