Hymnos Akathistos an den Hl. Nikolaus von Myra I

8. Dezember 2022

Hl. Nikolaus

1. Kondakion

Du kampfbereiter Wundertäter und Christus überaus Wohlgefälliger! Dich, der Du der ganzen Welt das überaus kostbare Myron der Güte spendest, will ich in Liebe loben, heiliger Bischof Nikolaus: Der Du über Freimut zum Herrn verfügst, befreie mich von aller Not, damit ich zu Dir rufe: Sei gegrüßt, Nikolaus, Du großer Wundertäter.

1. Ikos

Als Ebenbild eines Engels mit irdischer Natur zeigte Dich der Schöpfer der ganzen Welt: Der Du die gute Frucht bringende Tugend Deiner Seele vorhersahst, seliger Nikolaus, lehre alle Dir so zuzurufen: Sei gegrüßt, Du vom Schoß der Mutter an Reiner; sei gegrüßt, Du ganz bis zum Ende Heiliger. Sei gegrüßt, der Du durch Deine Geburt die Eltern erstauntest; sei gegrüßt, der Du die Kraft des Geistes sofort nach der Geburt zeigtest. Sei gegrüßt, Du Pflanze der verheißenen Erde; sei gegrüßt, Blume der göttlichen Pflanzung. Sei gegrüßt, Du tugendhafte Rebe des Weinstocks Christi; sei gegrüßt, Du wunderspendender Baum des Paradieses Jesu. Sei gegrüßt, Du Lilie, die im Paradies aufsproßt; sei gegrüßt, Du Myron des Wohlgeruches Christi. Sei gegrüßt, denn durch Dich wird das Weinen vertrieben; sei gegrüßt, denn durch Dich wird die Freude gebracht. Sei gegrüßt, Nikolaus, Du großer Wundertäter.

2. Kondakion

Beim Anblick des Ausströmens Deines Myrons, Gottweiser, werden wir an Seele und Körper erleuchtet, indem wir Dich als wunderbaren lebenspendenden Myronspender erkennen. Da Du nämlich durch die Gnade Gottes Wunder ausströmst wie Wasser, tränkst Du die, die gläubig zu Gott rufen: Halleluja.

2. Ikos

Die unerkennbare Erkenntnis über die Heilige Dreifaltigkeit zu erklären warst Du in Nikäa mit den heiligen Vätern als Kämpfer für das Bekenntnis des orthodoxen Glaubens: als ranggleich dem Vater hast Du den Sohn bekannt, als mitewigseiend und mitthronend. Arius aber den unverständigen hast Du überführt. Dadurch lehrtest Du die Gläubigen, Dir zu singen: Sei gegrüßt, Du große Säule der Frömmigkeit; sei gegrüßt, Du Zufluchtsstätte der Gläubigen. Sei gegrüßt, Du starke Festung der Orthodoxie; sei gegrüßt, Du ehrbares Gefäß und Ruhm der allheiligen Dreifaltigkeit. Sei gegrüßt, der Du den Sohn als gleich an Ehre mit dem Vater gepredigt hast; sei gegrüßt, der Du den von Dämonen besessenen Arius vom Konzil der Heiligen vertriebst. Sei gegrüßt, Du herrlicher Schmuck der Väter; sei gegrüßt, Du weise Güte der Gottweisen. Sei gegrüßt, der Du flammende Worte ausschickst; sei gegrüßt, der Du gut Deine Herde leitest. Sei gegrüßt, denn durch Dich wird der Glaube gefestigt; sei gegrüßt, denn durch Dich wird die Häresie niedergeworfen. Sei gegrüßt, Nikolaus, Du großer Wundertäter.

3. Kondakion

Durch die Kraft, die Dir von oben gegeben wurde, hast Du jede Träne vom Angesicht derer, die übel leiden, hinweggenommen, gottragender Vater Nikolaus: Den Hungernden erschienst Du als Nährer, den über den Tiefen des Meeres Weilenden bist Du ein besonderer Lenker, den Schwachen bist Du die Heilung, und allen bist Du als ein Helfer erschienen, die zu Gott rufen: Halleluja.

3. Ikos

Da wir in Wahrheit, Vater Nikolaus, Dir ein himmlisches Lied zu singen haben und nicht von der Erde: wie kann denn ein Mensch die Größe Deiner Heiligkeit verkünden? Denn wir, von Deiner Liebe besiegt, singen Dir so: Sei gegrüßt, Du Vorbild der Lämmer und Hirten; sei gegrüßt, Du heilige Läuterung der Sitten. Sei gegrüßt, Du Gefäß großer Tugenden; sei gegrüßt, Du reine und ehrbare Wohnstatt der Heiligkeit. Sei gegrüßt, Du überheller und allgeliebter Leuchter; sei gegrüßt, Du goldglänzendes und unbeflecktes Licht. Sei gegrüßt, Du würdiger Gesprächspartner der Engel; sei gegrüßt, Du guter Ratgeber der Menschen. Sei gegrüßt, Du Regel des frommen Glaubens; sei gegrüßt, Du Vorbild der geistigen Sanftmut. Sei gegrüßt, denn durch Dich werden wir von den körperlichen Leidenschaften erlöst; sei gegrüßt, denn dank Dir werden wir von geistigen Wonnen erfüllt. Sei gegrüßt, Nikolaus, Du großer Wundertäter.

4. Kondakion

Ein Sturm des Zweifels verwirrt meine Seele: wie ist es würdig, Deine Wunder zu besingen, seliger Nikolaus? Niemand kann sie ausschöpfen, wenn er auch viele Zungen hätte und sprechen wollte. Wir aber wagen, Gott, Der sich wunderbar in Dir verherrlichte, zu besingen: Halleluja.

4. Ikos

Die in der Nähe und die in der Ferne Weilenden, hörten, Gottweiser, von der Größe Deiner Wunder, wie Du stets bereit warst, den in Nöten Seienden auf leichten Flügeln der Gnade durch die Luft zu Hilfe zu kommen. Schnell erlöst Du von diesen alle, die so zu Dir rufen: Sei gegrüßt, Du Erlösung von Trauer; sei gegrüßt, Du Geschenk der Gnade. Sei gegrüßt, Du Vertreiber der unerwarteten Übel; sei gegrüßt, Du Pflanzer der erwünschten Güter. Sei gegrüßt, Du schneller Tröster der in Not Seienden; sei gegrüßt, Du schrecklicher Bestrafer der Übeltäter. Sei gegrüßt, Du Meer der Wunder, von Gott gefüllt; sei gegrüßt, Du von Gott geschriebene Tafel des Gesetzes Christi. Sei gegrüßt, Du starke Aufrichtung der Gefallenen; sei gegrüßt, Du Festigung der recht Stehenden. Sei gegrüßt, denn durch Dich wird jeglicher Trug entlarvt; sei gegrüßt, denn durch Dich erfüllt sich jegliche Wahrheit. Sei gegrüßt, Nikolaus, Du großer Wundertäter.

Aufrufe: 1033
Ratings: 4/5
Votes: 1
Mehr zum thema
Artikel zum Thema
Comment